Über uns

Seit über 60 Jahren wird Zweier-Prellball in der Turngemeinde Bornheim gespielt. Wir sind eine der erfolgreichsten Abteilungen in der TG Bornheim. Aber was ist eigentlich Zweier-Prellball? Zweier-Prellball ist eine Mannschaftssportart und zählt zu den Rückschlagspielen. Das Spielfeld ist etwa so groß wie ein Badmintonfeld, der Unterschied ist, dass das Netz nur 35 cm hoch ist. Auf jeder Seite des Feldes stehen zwei Spieler desselben Teams. Der Ball muss jedes mal auf der eigenen Seite aufkommen, dann in der gegnerischen. Dort nimmt ein Spieler den Ball mit der flachen Hand und der Partner spielt den Ball mit der geschlossenen Hand zurück. Auch hierbei muss der Ball erst auf dem eigenen Feld aufkommen. Berührt der Ball das Netzt oder landet ausserhalb des Spielfeldes ist es ein Punkt für die gegenerische Mannschaft. Die Mannschaft die am Ende von 2 x 5 Minuten mehr Punkte hat, ist der Sieger. Wer möchte kann sich unter dem folgenden Link ein Spiel angucken: https://www.youtube.com/watch?v=E2enmWmuM0I

In der Prellballabteilung darf der Spass aber nicht zu kurz kommen, so gehen wir nach dem Training noch zusammen einen Absacker trinken. Auch beim Lerchenherbst, einem Traditonellen Vereinsfest der Turngemeinde, lassen sich die Prellballer jedes Jahr einen neuen Auftritt einfallen. Ebenso helfen wir gerne beim Bernemer Mittwoch und bewirten den Getränkestand. Ebenso planen wir gemeinsame Ausflüge oder machen jedes Jahr unsere interne Vereinsmeisterschafft im Zweier-Prellball.